Solihin Thom

Solihin Thom DO DAc wurde in Schottland geboren. Er wuchs in Kuwait auf. In England studierte er Osteopathie und Akupunktur. Er war Schüler und Assistent von Dr. George Goodheart, dem Begründer der "Angewandten Kinesiologie" und Dr. Alan Beardall, dem Begründer der "Klinischen Kinesiologie". Daraus ergab sich die Entwicklung seiner Methoden:
Ontologische Kinesiologie (OK) und Cranial Fluid Dynamics (CFD)

Er und seine Frau Alicia Thom waren es, die uns zuerst mit der Idee infiziert haben, dass Probleme und Symptome Entwicklungspotential beinhalten, welches in einem inneren Dialog mit dem eigentlichen Selbst des Menschen freigelegt werden kann. Ihre Arbeit bildet die Basis, auf der wir unserer aktuellen Methoden der Körper-, Energie- und Bewusstseinsarbeit aufbauen. Dafür gilt den beiden ganz besonderer Dank!

1991 zog Solihin Thom mit seiner Familie nach Portland, Oregon, wo er auch mit seiner Frau Alicia Thom seine Seminarorganisation AD Humanitas www.adhumanitas.com gründete und das Buch "Being Human" veröffentlichte.
2008 übersiedelte er mit Alicia nach Moskau, nachdem sich dort seine Methoden, sehr erfolgreich mit Hilfe des russischen Arztes Dr. Konstantin Trifonov, verbreitet hatten.

Solihin leitet gemeinsam mit seiner Frau von Moskau aus Ad Humanitas International. Er hält dort auch vermehrt Seminare im Organisationsentwicklungsbereich und arbeitet weiter an der Entwicklung seiner Methoden, welche er unter dem Begriff InnerDialogue zusammenfasst.